Montag

Randolf Menzel und Matthias Eckoldt lesen über Hongbienen in der Buchhandlung Boysen + Mauke am Donnerstag, 13. Juli

Buchhandlung Boysen + Mauke
Donnerstag, 13.07.2017  15.00 Uhr
Große Johannisstr. 19, Hamburg
Eintritt: 23.- Euro (inkl. Leckerem aus der Honig-Küche und Getränken). Um Anmeldung unter a.wenzel@schweitzer-online.de wird gebeten.

Randolf Menzel und Matthias Eckoldt präsentieren ihr im Knaus Verlag neu erschienenes Buch Die Intelligenz der Bienen.

Wir lieben die Bienen nicht nur, weil sie süßen Honig produzieren. Sie gehören zu den wichtigsten und intelligentesten Nutztieren der Erde. Ohne ihre Bestäubung stünde es schlecht um die Welternährung. Und sie können noch viel mehr: Ihr kleines Gehirn denkt, plant, zählt und träumt sogar. Den bekannten Berliner Hirnforscher Randolf Menzel erstaunen sie nach fünf Jahrzehnten intensiver Forschung noch immer. Zusammen mit Wissenschaftsjournalist Matthias Eckoldt hat er sein gesammeltes Bienenwissen aufgeschrieben.

Randolf Menzel, 1940 in Marienbad geboren, beschäftigt sich seit fünf Jahrzehnten mit Bienen. Der Zoologe und Neurobiologe ist eine Autorität der tierischen Intelligenzforschung, über 30 Jahre lang leitete er das Neurobiologische Institut der Freien Universität Berlin. Es kann auf eine Fülle spektakulärer Erfolge verweisen, dort gelang unter anderem erstmals die elektrophysiologische Ableitung von Sehneuronen im Bienengehirn und die weltweit erste Anwendung eines bildgebenden Verfahrens am lernenden Gehirn. Außerdem konnte der Leibniz-Preisträger die wohl im Tierreich einmalige Navigationsweise der Bienen aufklären. Die Intelligenz der Bienen ist seine erste populäre Veröffentlichung.

Matthias Eckoldt, 1964 in Berlin geboren, studierte Philosophie, Germanistik und Medientheorie. Er veröffentlichte Romane, Fachbücher und Essays, u.a. den Gesprächsband Kann das Gehirn das Gehirn verstehen? über die Hirnforschung und die Grenzen unserer Erkenntnis. Des Weiteren verfasste Eckoldt mehr als fünfhundert Radiosendungen zu kulturphilosophischen und naturwissenschaftlichen Themen. Für seine Arbeit wurde er unter anderem mit dem idw-Preis für Wissenschaftsjournalismus ausgezeichnet. Zurzeit lehrt Eckoldt als Schreibdozent an der FU Berlin.

Die Intelligenz der Bienen von Randolf Menzel und Matthias Eckoldt ist bei Knaus erschienen.
(JK 06/17)

Keine Kommentare: