Mittwoch

Nina George liest in der Handwerkskammer Hamburg am Montag, 26. November

Handwerkskammer Hamburg, Kleiner Saal
Montag, 26.11.2018  19.30 Uhr
Holstenwall 12, Hamburg
Eintritt: 12 Euro

Kultur in der Handwerkskammer: Nina George stellt ihren neuen Roman Die Schönheit der Nacht vor, der bei Knaur erschienen ist. Im Anschluss lädt die Hamburger Autorenvereinigung zu Wein und Brezel.

Vor der beeindruckenden Kulisse der bretonischen Küste lässt Bestseller-Autorin Nina George in ihrem neuen Roman zwei Frauen sich selbst neu entdecken: ihre Wünsche und Träume, ihre Sinnlichkeit, ihr Begehren.

Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert. Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt – auf Farben, Mut und Leidenschaft. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu –  und werden danach nie wieder dieselben sein.
In der Schönheit der Nacht erzählt Nina George, Autorin des Bestsellers Das Lavendelzimmer von Weiblichkeit in allen Facetten: eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.

Die internationale Bestsellerautorin Nina George, geboren 1973 in Bielefeld, schreibt seit 1992 Romane, Essays, Reportagen, Kurzgeschichten und Kolumnen. Ihr Roman Das Lavendelzimmer wurde in 36 Sprachen übersetzt und eroberte weltweit die Charts, so die New York Times-Bestsellerliste in den USA. Mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller Jens J. Kramer, schreibt Nina George als Jean Bagnol Provencethriller. Nina George ist Beirätin des PEN-Präsidiums und Vorstandsmitglied des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Sie lebt in Berlin und der Bretagne.

Die Schönheit der Nacht von Nina George ist bei Knaur erschienen.
(JK 11/18)

Keine Kommentare: