Mittwoch

André Aciman liest in der Jugendmusikschule am Freitag, 20. September

Jugendmusikschule, Aula
Freitag, 20.09.2019  20.00 Uhr
Mittelweg 42, Hamburg  
Eintritt: 14 Euro

Harbour Front Literaturfestival: André Aciman liest aus seinem neuen Roman Fünf Lieben lang, der bei dtv erschienen ist. Den deutschen Text liest Andreas Christ, Paola Barbon moderiert.

Im Alter von zwölf Jahren kennt Paul die Liebe schon. In der Mitte seines Lebens weiß er weniger denn je, wie er sie leben soll. Ein halbes Leben lang erkundet Paul die Liebe, mit Giovanni, Maud und Chloé, im Sommerurlaub in Italien und in New York City. Er liebt bedingungslos und ohne Kompromisse, gibt sich seinem Gegenüber vollkommen hin. Der neue Roman des Bestsellerautors von Call Me By Your Name ist ein sinnliches und intimes Porträt eines unerschrocken Begehrenden, der anderen Menschen außergewöhnlich nahe kommt.

André Aciman, geboren 1951 in Alexandria, studierte Komparatistik in Harvard. Er ist Romancier, Essayist und Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft, zudem schreibt er für verschiedene New Yorker Zeitungen. Sein Roman Call Me By Your Name war ein internationaler Bestseller und wurde in einer OSCAR-prämierten Verfilmung adaptiert.

Fünf Lieben lang von André Aciman ist bei dtv erschienen.
(JK 09/19)

Keine Kommentare: