Montag

Der amerikanische Schriftsteller Rob Hart liest in der Kühne Logistics University – The KLU am Donnerstag, 19. September

Kühne Logistics University – The KLU
Donnerstag, 19.09.2019  20.00 Uhr
Großer Grasbrook 17, Hamburg  
Eintritt: 16 Euro

Harbour Front Literaturfestival: Der amerikanische Schriftsteller Rob Hart liest aus seinem neuen Roman Der Store, der bei Heyne erschienen ist. Den deutschen Text liest Anneke Kim Sarnau, Daniel Haas von der NZZ moderiert.

Du bekommst alles im Store. Aber es hat seinen Preis. Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis.

Paxton und Zinnia lernen sich bei Cloud kennen, dem weltgrößten Onlinestore. Paxton hat dort eine Anstellung als Security-Mann gefunden, nachdem sein Unternehmen ausgerechnet von Cloud zerstört wurde. Zinnia arbeitet in den Lagerhallen und sammelt Waren für den Versand ein. Das Leben im Cloud-System ist perfekt geregelt, aber unter der Oberfläche brodelt es. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Bis eine schreckliche Entdeckung alles ändert.

Rob Hart hat als politischer Journalist, als Kommunikationsmanager für Politiker und im öffentlichen Dienst der Stadt New York gearbeitet. Er ist Autor einer Krimiserie und hat zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht. Der Store ist sein erster großer Unterhaltungsroman. Rob Hart lebt mit Frau und Tochter auf Staten Island.

Der Store von Rob Hart ist bei Heyne erschienen.
(JK 09/19)

Keine Kommentare: