Samstag

Frank Goosen liest in der Fabrik am Mittwoch, 26. Februar

Fabrik
Mittwoch, 26.02.2020 20.00 Uhr

Barner Str. 36, Hamburg
Eintritt: 20.80 Euro

Acht Tage die Woche: Frank Goosen liest aus seinem Roman The Beatles, der bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist.

Frank Goosen präsentiert sein neues Buch über die „Fab Four“ aus Liverpool, deren leidenschaftlicher Fan er mit dreizehn Jahren wurde und die er bis heute obsessiv bewundert, obwohl seine Familie „knietief im deutschen Schlager steckte“, wie er schreibt. Immerhin hat er seine Leidenschaft für die Beatles aber auch seinem Vater zu verdanken. Mit den Worten „Gib mir kein Geld, gib mir lieber ein paar Platten für meinen Jungen!“ ließ Goosen Senior sich Ende der Siebziger von einem Elektrohändler für ein paar nach Feierabend angeschlossene Steckdosen mit Beatles-Scheiben bezahlen. In seinem Buch erzählt Goosen Junior nun nicht nur, dass er daraufhin beschloss, in Englisch besser zu werden, weil er die Texte richtig verstehen wollte, sondern führt uns auf den Spuren der Beatles auch durch seine Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet und an Originalschauplätze in Liverpool: kenntnisreich, persönlich und witzig.

Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Büchern, darunter Raketenmänner, Sommerfest und Liegen lernen, zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen in überregionalen Publikationen und diversen Anthologien veröffentlicht. Darüber hinaus verarbeitet er seine Texte teilweise zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Frank Goosen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum.

The Beatles von Frank Goosen ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen.
(JK 02/20)

Keine Kommentare: