Samstag

Buchpremiere mit Carmen Korn beim 10. Harbour Front Literaturfestival in den Hamburger Kammerspielen am Dienstag, 25. September

10. Harbour Front Literaturfestival
Hamburger Kammerspiele
Dienstag, 25.09.2018  20.00 Uhr
Hartungstraße 9, Hamburg
Eintritt: 14 / 17 Euro

Die Buchpremiere mit Carmen Korn bei Harbour Front: Zeitenwende – der fulminante Abschluss der Bestseller-Jahrhundert-Trilogie, erschienen bei Kindler. Harald Butz moderiert.

Vier Frauen. Hundert Jahre Deutschland. Mit Töchter einer neuen Zeit startete Carmen Korns Geschichte von vier Frauen aus Hamburg-Uhlenhorst. Henny Godhusen beginnt im Frühjahr 1919 die Hebammenausbildung an der Frauenklinik Finkenau. Gerade einmal neunzehn Jahre ist sie alt, doch hinter ihr liegt bereits ein Weltkrieg. Jetzt herrscht endlich Frieden und Henny verspürt große Sehnsucht nach Leben. Drei Frauen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen begleiten die Freundin auf ihrem Weg. In Zeiten des Aufbruchs erlebten die vier Frauen das Wirtschaftswunder. Nun erscheint der Abschlussband der großen Hamburg-Trilogie: In Zeitenwende spannt Carmen Korn den Bogen vom Deutschen Herbst über die Wiedervereinigung bis zur Jahrtausendwende. Aus den ehemals jungen Frauen sind längst Mütter und Großmütter geworden.

Carmen Korn wurde 1952 in Düsseldorf als Tochter des Komponisten Heinz Korn geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin u.a. für den Stern. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Zeitenwende  von Carmen Korn ist bei Kindler erschienen.
(JK 09/18)

Keine Kommentare: