Samstag

Buchpremiere mit dem schwedischen Autorenduo Lars Kepler in der Thalia Buchhandlung in der Europapassage am Mittwoch, 20. März

Thalia Buchhandlung in der Europapassage
Mittwoch, 20.03.2019  20.15 Uhr
Ballindamm 40, Hamburg
Eintritt: 16 Euro

Buchpremiere mit dem schwedischen Autorenduo Lars Kepler und ihrem neuen Krimi Lazarus, der bei Lübbe erschienen ist.

Lars Kepler alias Alexandra Coelho Ahndoril und Alexander Ahndoril präsentieren ihren neuen Schweden-Krimi Lazarus, der bei Lübbe erschienen ist. Den deutschen Text liest der Schauspieler Marc Hosemann. Margarete von Schwarzkopf moderiert.

Der gefährlichste Serienmörder Schwedens wurde vor Jahren für tot erklärt. Seine Leiche wurde jedoch niemals gefunden. Als nun der Schädel von Joonna Linnas toter Ehefrau in der Wohnung eines Grabschänders entdeckt und eine perfide Mordserie aus ganz Europa gemeldet wird, ahnt er das Unvorstellbare: Der Albtraum ist nicht zu Ende und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Das Pseudonym Lars Kepler ist eine Hommage an zwei bekannte Persönlichkeiten. Der Vorname Lars wurde zu Ehren des Bestseller-Autors Stieg Larsson gewählt, während der Nachname Bezug auf den deutschen Wissenschaftler Johannes Kepler nimmt.

Alexandra Coelho Ahndoril hat portugiesische Wurzeln und wurde 1966 in Schweden geboren. Sie wuchs in Helsingborg an der Südküste Schwedens auf und zog in den frühen 1990er Jahren nach Stockholm um Schauspielerin zu werden, was sie für das Schreiben aber aufgab.  Neben den Lars -Kepler-Kriminalromanen schreibt Alexandra Coelho Ahndoril Bücher über historisch bedeutende Persönlichkeiten und ist Literaturkritikerin für die schwedischen Zeitungen Göteborgs-Posten und Dagens Nyheter.

Alexander Ahndroril wurde 1967 in Upplands Väsby, Stockholm geboren. Dort studierte er auch Philosophie, Religion und Film. Bereits in den 80er Jahren bewies er sein Können als Romanschriftsteller. Neben Romanen schreibt er Drehbücher, Radio-Skripte sowie Theaterstücke und gehört zu Schwedens originellsten Schriftstellern der jüngeren Generation.

Das Ehepaar lebt mit seinen drei Töchtern in Stockholm, nur einen Steinwurf vom schwedischen „Scotland Yard“ entfernt.

Lazarus von Lars Kepler ist bei Lübbe erschienen.
(JK 03/19)

Keine Kommentare: