Dienstag

Harbour Front Literaturfestival: Zeitdiagnosen mit Quynh Tran, Daniel Gerhardt, Leander Steinkopf und Simon Strauß im Thalia in der Gaußstr. am Mittwoch, 18. September

Thalia in der Gaußstr.
Mittwoch, 18.09.2019  20.00 Uhr
Gaußstr. 190, Hamburg  
Eintritt: 25 Euro

Harbour Front Literaturfestival: Zeitdiagnosen. Quynh Tran, Daniel Gerhardt, Leander Steinkopf und Simon Strauß präsentieren ihre Beiträge zu dem bei C.H. Beck erschienenen Buch Kein schöner Land. Angriff der Acht auf die deutsche Gegenwart. Ralph Baudach moderiert.

Nach einem gemeinsamen Ausflug an die Isar fassen Leander Steinkopf, Quynh Tran, Simon Strauß, Katharina Herrmann, Lukas Haffert, Annekathrin Kohout, Daniel Gerhardt und Noemi Schneider den Entschluss, die deutsche Gegenwartskultur auf den Prüfstand zu stellen. Sie sind Experten für Mode, Literatur und Kunst, für Theater, Essen und Musik, für die Politik, für Film und Fernsehen. Herausgekommen ist eine Gegenwartsdiagnose, die es so noch nicht gegeben hat. Acht Nadelstiche gegen den deutschen Stumpfsinn, ein Bootcamp gegen die geistige Trägheit – und ein Ausbruch aus der deutschen Bequemlichkeit.

Kein schöner Land. Angriff der Acht auf die deutsche Gegenwart herausgegeben von Leander Steinkopf ist bei C.H. Beck erschienen.
(JK 09/19)

Keine Kommentare: